Aktuelles aus der Bayreuther Religionswissenschaft

kuwi-fakultaet

Studienbeginn im Wintersemester 2015/16

Die Bewerbung für den Masterstudiengang Religionswissenschaft ist ab sofort möglich. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Für den Bachelorstudiengang Kultur und Gesellschaft ist keine Bewerbung erforderlich. Sie können sich direkt einschreiben, sobald das online Portal geöffnet ist (10. August bis 9. Oktober 2015).

Lehrangebot der Religionswissenschaft im Wintersemester 2015/16

Level Bachelor
Level Master

domplatzv

Prof. Bochinger Co-Direktor des Weltkongresses der Religionswissenschaft

In seiner Funktion als Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft e.V. (DVRW) war Prof. Dr. Christoph Bochinger gemeinsam mit Prof. Dr. Jörg Rüpke (Universität Erfurt) Kongressdirektor des XXI. World Congress der International Association for the History of Religions (IAHR). Der Kongress unter dem Thema „Dynamics of Religions. Past and Present“ fand vom 23. bis 29. August 2015 an der Universität Erfurt statt.

Hier finden Sie einige Bilder zum Kongress:
https://www.facebook.com/Religionswissenschaft

Hände

Religionswissenschaft bei Campus Erleben

Am Samstag, den 18.7. fand anläßlich der 40 Jahre Feier ein "Campus Erleben" Tag statt. Die Religionswissenschaft bot unter dem Motto "Rätselhafte Religion" ein Quiz zum Mitmachen für alle an.

Wir haben uns über die rege Teilnahme gefreut, hier gibt es eine kleine Bildergalerie.

Istanbul_02Ayasofya_2

Neue Veröffentlichung

Im Spektrum, dem Wissenschaftsmagazin der Universität Bayreuth, Ausgabe Juni 2015, ist ein Artikel der Religionswissenschaft zum Thema "Religiöser Pluralismus" (von Eva Spies, Paula Schrode und Christoph Bochinger) erschienen.

Die Religionswissenschaft ist am Profilfeld "Kulturbegegnungen und transkulturelle Prozesse", dem die aktuelle Spektrumausgabe gewidmet ist, mit dem Thema Pluralität beteiligt.

Den Artikel finden Sie hier zum Download.


Oliver Freiberger (2)

Gastvortrag

Prof. Dr. Oliver Freiberger (University of Texas at Austin) hielt am 1. Juli einen Vortrag zu

How do I know what to compare? Conditions for comparison in the study of religion.



Christoph Günther

Gastvortrag

Dr. Christoph Günther (Leipzig) hielt auf gemeinsame Einladung der Islamwissenschaft und der Religionswissenschaft einen Vortrag zu:

Ein neues Kalifat für die Muslime? Genese, Staatsmodell und Kommunikation des "Islamischen Staates"

Do, 18. Juni 2015, 16.00-18.00 Uhr, Raum H 26, GW I

Christoph Günther legte vergangenes Jahr mit seiner Dissertation eine umfassende islamwissenschaftliche Studie zum "Islamischen Staat" vor (Ein zweiter Staat im Zweistromland? Genese und Ideologie des „Islamischen Staates Irak“, Würzburg: Ergon 2014).

abstract

Kerem Eksen

Guest Lecture

Prof. Dr. Kerem Eksen (Dept. of Humanities and Social Sciences, Technical University, Istanbul) spoke to

Philosophy and the "Spiritual Dimension": Reflections on Pierre Hadot and Michel Foucault.
Lecture and diskussion.

(Wednesday, 17 June 2015)


index

Vortrag von Prof. Bochinger

Am Donnerstag, 11. Juni hielt Herr Prof. Bochinger einen Abendvortrag zum Thema "Religiös heterogene Gesellschaften. Die Debatte um Postsäkularismus aus religionswissenschaftlicher Perspektive" (Beginn 19.00 Uhr).

Der Vortrag fand im Rahmen der Tagung »Geographien post-säkularer Gesellschaften« im Theologischen Seminargebäude der Uni Erlangen, Kochstraße 6, 91054 Erlangen statt. Die Tagung wurde organisiert vom Zentralinstitut "Anthropologie der Religion(en)" der FAU.

Spat Eszter 2013

Gastvortrag

Frau Dr. Eszter Spät (Budapest/Bochum) sprach zu:
The Renaissance of Yezidi Seers in Northern Iraq

Mittwoch, 10. Juni 2015, 16.00 – 18.00 Uhr, S 23 / GEO II

Frau Dr. Spät ist eine ausgewiesene Yezidentumsforscherin, die die letzten Monate zur Feldforschung im Nordirak war. Derzeit ist  sie Fellow am Käthe-Hamburger-Kolleg der Ruhr-Univ. Bochum. 

Hier finden Sie ein abstract zum Vortrag sowie allgemeine Hintergründe zu den Yeziden.

bochinger    markus Dressler

Prof. Christoph Bochinger, Prof. Markus Dreßler

Forschungsfreisemester für Prof. Bochinger, Vertretungsprofessur für Prof. Dreßler

Prof. Dr. Christoph Bochinger wurde im Sommersemester 2015 ein Forschungsfreisemester bewilligt. Es wird aus Mitteln des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaft finanziert und dient der Fertigstellung des Syntheseprojekts des Nationalen Forschungsprogramms 58, „Religionsgemeinschaften, Staat und Gesellschaft“ (siehe www.nfp58.ch).

Prof. Dr. Markus Dreßler erhält für denselben Zeitraum eine Vertretungsprofessur und vertritt die Lehre von Prof. Bochinger. Prof. Dreßler war bereits von 2013 bis 2014 als wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl tätig und habilitierte sich 2014 an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät für das Fach Religionswissenschaft. Seine Schwerpunkte sind Türkische Religionsgeschichte und Religionssoziologie, Alevitentum, Säkularismus, Religion und Nationalismus, Minderheitendiskurse.

stroumsas

copyright: Wissenschaftskolleg Berlin

William James-Gastprofessur im WS 2014/15

Die Professoren Sarah Stroumsa und Guy G. Stroumsa von der Hebrew University, Jerusalem, waren vom 7. bis 12. Januar 2015 in der Religionswissenschaft zu Gast und hielten eine Veranstaltungsreihe zum Thema “Interconnections between Judaism, Christianity and Islam from Late Antiquity to the Middle Ages”.

Der Eröffnungsvortrag fand im Rahmen der Bayreuther Stadtgespräche am Mittwoch, 7. Januar 2015 statt zum Thema: "Varieties of Religious Interconnections: Jews, Christians and Muslims from Late Antiquity to the Middle Ages”.

Hier finden Sie ein paar ausgewählte Bilder zum Festvortrag.

Hier einige zum workshop am Sonntag, 11.1.2015


Istanbul_03-3

Neue Zeitschriften!

Wir freuen uns zwei Newsletter präsentieren zu können:

Den Alumni Newsletter Dez. 2014

sowie die 2. Ausgabe der Prophezeitung, die von den Studierenden der Religionswissenschaft herausgegeben wird.

 

Universität Bayreuth -