Aktuelles aus der Bayreuther Religionswissenschaft

kuwi-fakultaet

Studienbeginn im Wintersemester 2014/15

Bachelorstudiengang Kultur und Gesellschaft
Der Studienbeginn ist zum SS und zum WS möglich, es gibt keine Zulassunsgbeschränkung.
Einschreibezeit: 11.08.-2.10.2014

Masterstudiengang Religionswissenschaft:
Der Studienbeginn ist zum SS und zum WS möglich.
Einschreibezeit: 11.08.-2.10.2014
Informationen und Einschreibung

Lehrveranstaltungen im WS 2014/15

Einen Überblick zum Lehrangebot der Religionswissenschaft finden Sie im Wochenplan. Weitere Angaben und Kommentare im Vorlesungsverzeichnis

Eva Spies

Neue Professur für Religionswissenschaft mit Schwerpunkt Afrika

Dr. Eva Spies ist seit Mai 2014 Juniorprofessorin für Religionswissenschaft mit Schwerpunkt Afrika an der Universität Bayreuth.

Im Mittelpunkt ihrer Forschung stehen die vielfältigen Formen des Christentums sowie traditionale Religionsformen in Westafrika und auf Madagaskar. Mit Bezug auf diese regionalen Schwerpunkte arbeitet sie über Themen wie beispielsweise religiöse Vielfalt und religiöse Anthropologien, über das Verhältnis von Religion, Politik und „Entwicklung“ und religiöse Gesellschaftsentwürfe.

Bursa

Exkursion nach Bursa und Edirne (Türkei)

Im WS 2014/15 wird wieder ein Seminar mit Exkursion angeboten. Das Seminar zum Thema "Caritas im mittelalterlichen Christentum und Islam" findet in zwei Blöcken statt, die einwöchige Exkursion im November 2014.

Hier finden Sie die Ausschreibung

Robert Langer

BMBF-Nachwuchsforschergruppe nimmt die Arbeit auf

Für die Nachwuchsforschergruppe im Bereich "Islamische Gegenwartskulturen", die von der Bayreuther Religionswissenschaft aus mit dem Department Islamisch Religiöse Studien an der FAU Erlangen kooperiert, konnte der Islamwissenschaftler und Ethnologe Dr. Robert Langer, bisher Universität Heidelberg, gewonnen werden. Herr Dr. Langer hat im April 2014 die Arbeit aufgenommen.

Weitere Informationen zum Projekt

monika

Ruf nach Tübingen

Frau PD Dr. Monika Schrimpf, langjährige Mitarbeiterin und Akademische Oberrätin in unserer Fachgruppe, hat einen Ruf auf eine Heisenberg-Professur (W3) für Japanologie an der Universität Tübingen erhalten. Wir freuen uns mit ihr über diese Auszeichnung!

Sie ist nun seit März 2014 in Tübingen tätig. Wir wünschen ihr für die neuen Aufgaben und Herausforderungen alles Gute.

Weitere Informationen zu ihrem neuen Wirkungsbereich finden Sie hier

Die Bayreuther Religionswissenschaft

felsendom-jerusalem

Exkursion nach Israel

Vom 18.-26. September 2013 fand eine Exkursion nach Jerusalem und Umgebung statt.

Hier finden Sie den Bericht aus Dozentensicht

Hier den Bericht aus Studierenden Sicht

Hier eine Bildergalerie

website

 

Professor Dr. Christoph Bochinger leitet weiterhin die Deutsche Vereinigung für Religionswissenschaft

 Eine der wichtigsten Aufgaben ist die Vorbereitung des XXI. Weltkongresses für Religionsgeschichte 2015 in Erfurt.

Bereits zum zweiten Mal wurde Prof. Dr. Christoph Bochinger zum Vorsitzenden der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW) gewählt. Ebenfalls in den Vorstand gewählt wurde Stefan Schröder M.A. (wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl Religionswissenschaft II). Er wird die Funktion des Schatzmeisters übernehmen.

Die Pressemitteilung finden Sie hier zum download (pdf)

Berner

Festschrift für Prof. Dr. Ulrich Berner

Im Juli wurde Herr Prof. Dr. Ulrich Berner für sein langjähriges Wirken in der Bayreuther Religionswissenschaft gewürdigt und die ihm zur Ehren verfasste Festschrift überreicht.

Titel: Alternative Voices. A Plurality Approach for Religious Studies. Ed. by Afe Adogame, Magnus Echtler, Oliver Freiberger, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013.

Weitere Informationen zum Buch

Photogalerie zum Festakt

 

 

 

Universität Bayreuth -