PD Dr. Karsten Lehmann

karsten

Kontaktdaten

E-Mail:karsten.lehmann (at) kphvie.ac.at
Anschrift:Spezialforschungsbereich 'Interreligiosität', Abteilung für Forschung und Entwicklung, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien / Krems (KPH), Mayerweckstraße 1 / ZS E.21, A - 1210 Wien

PD Dr. Karsten Lehmann war von 2004 bis 2012 wiss. Assistent am Lehrstuhl Religionswissenschaft II.

Vita

Ab 2016: Forschungsprofessor am Institut Forschung und Entwicklung der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien / Krems

2013 - 2016: Head of Social Sciences and Statistics des KAICIID – International Center for Interreligious and Intercultural Dialogue, Wien

2014: Habilitation im Fach Religionswissenschaft an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth mit einem Projekt unter dem Titel: Religiöse NRO im Kontext der Vereinten Nationen (Mentoren: Prof. Dr. Chr. Bochinger, Prof. Dr. B. Schnettler, Prof. Dr. G. Kehrer)

2012 und 2013: Lehrstuhlvertreter ‘Lehrstuhl für Religionswissenschaft’ der Universität Fribourg / Schweiz

2004 - 2012: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl Religionswissenschaft II der Universität Bayreuth

2010 und 2012 Visiting Fellow am Observatoire des Religions en Suisse / ORS (Lausanne) und am Berkley Center for Religion, Peace, and World Aiffairs (Washington, DC))

2000 – 2004: Leiter des Kontakt- und Informationsbüros für präventive Kinder- und Jugendarbeit /KiB in Zwickau (http://www.kib-zwickau.de/)

1995 – 2000: Promotion am Soziologischen Institut der Universität Tübingen mit einem Projekt unter dem Titel: Migrantenvereine in einer süddeutschen Großstadt (akadem. Betreuer: Prof. Dr. C. Seyfarth und Prof. Dr. G. Kehrer)

1994 – 1995 M.A. Course in Religious Studies am Religious Studies Department der Lancaster University (akadem. BetreuerIn: Prof. L. Woodhead, PhD und Prof. David Martin, PhD)

1991 – 1994 Studium der Religionswissenschaft, Soziologie und Geschichte an der Universität Tübingen

 

Mehrere Praktika, u.a.:

beim Amt der Beauftragten der Bundesregierung für Ausländerfragen

beim Büro des Ausländerbeauftragten der Stadt Ulm

beim Information Network Focus On Religious Movements

bei der Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen / EZW

Publikationen (Auswahl)

Monographien und Sammelbände:

(Hg. mit Ansgar Jödicke) Einheit und Differenz in der Religionswissenschaft, Standortbestimmungen mit Hilfe eines Mehr-Ebenen-Modells von Religion, Würzburg 2016 (Diskurs Religion).

(http://www.ergon-verlag.de/theologie-religionswissenschaft/diskurs-religion/index.php)

Habilitationsschrift: Religious NGOs in International Relations, The construction of ‘the religious’ and ‘the secular’, London / New York 2016 (Routledge Studies in Religion and Politics). (https://www.routledge.com/products/9781138856356)

(Hg. mit Stefan Kurth) Studienbuch: Religionen erforschen – Kulturwissenschaftliche Methoden in der Religionswissenschaft, Wiesbaden 2011.

Dissertationsschrift: Vereine als Medium der Integration, Zu Entwicklung und Strukturwandel von Migrantenvereinen, Berlin 2001 (Völkervielfalt und Minderheitenrechte).

 

Artikel in Zeitschriften (peer review):

Religiöse Sedimente im Menschenrechtsdiskurs, Zur Dynamik der Konstruktionen ‘des Religiösen’ und ‘des Säkularen’, in: Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society / J-Rat 2 (2016), S. 144-160. (http://www.v-r.de/de/interdisciplinary_journal_for_religion_and_transformation_in_contemporary_society_j_rat/c-899)

Komplexität und Dynamik des Verhältnisses zwischen Religionen, Frieden und Konflikt, Zu den Potentialen einer kulturwissenschaftlichen Religionskonzeption in der Friedens- und Konfliktforschung, in: Zeitschrift für Friedens- und Konflikforschung – Sonderband 1 (2016), S. 119-140.

(mit Hans G. Kippenberg und Alexander-Kenneth Nagel) Varieties of Deprivatization, Revisiting religious Communities in the Public Sphere, in: Journal of Religion in Europe 6 (2013), 133-142.

Shifting Boundaries between the Religious and the Secular, Religious Organization in Global Public Space, in: Journal of Religion in Europe 6 (2013), 201-228.

Vielfalt religiöser Traditionen und Organisationen in der internationalen Politik, Eine Replik auf Claudia Baumgart-Ochse und Mariano Barbato, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen 18 (2011), 139-154.

Interdependenzen zwischen Religionsgemeinschaften und internationaler Politik, Religionswissenschaftliche Anmerkungen zu politikwissen¬schaftlichen Religionskonzeptionen, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen 17 (2010), S. 75 – 99.

Community-Kirchen im Wandel, Zur Entwicklung christlicher Migranten¬gemeinden zwischen 1950 und 2000, in: Berliner Journal für Soziologie 16 (2006), S. 485-501.

Institutionen religiöser Pluralität, Vergleichende Analyse der christlichen und muslimischen Migrantengemeinden in Frankfurt am Main, in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 14 (2006), S. 25-52.

Jugendsatanismus und Jugendkultur, Zu den Formen der Vergemein­schaftung von jugendlichen Satanisten, in: Zeitschrift für Religions­wissenschaft 11 (2003), S. 87-106.

 

 Ausführliche Literaturliste als pdf

    

Aktuelle Informationen finden Sie auf: http://www.kphvie.ac.at/forschen-entwickeln/spezialforschungsbereich-interreligiositaet.html